Verkehr : Europas Bahnen planen Allianz gegen Billigflieger

Mit einem Bündnis ihrer Hochgeschwindigkeitsstrecken wollen europäische Bahnen ihre Stellung gegenüber dem Luftverkehr stärken.

Düsseldorf - Das Bündnis, das bislang den internen Arbeitstitel "Railteam" trägt, soll nach Informationen des "Handelsblatts" aus Kreisen der Deutschen Bahn noch in diesem Jahr aus der Taufe gehoben werden. Die Allianz soll ihren Kunden im Wettbewerb insbesondere mit den Billigfliegern einheitliche Qualitäts- und Servicestandards sowie Preisvorteile bieten. Entsprechende Absichtserklärungen existierten bereits.

So soll es nach dem Vorbild der Vielfliegerprogramme die Möglichkeit geben, Zugkilometer zu sammeln. Die deutsche Bahn bietet dies bereits ihren Bahnkunden für die innerdeutschen Zugverbindungen an. Der kommerzielle Start der Allianz wird für Dezember angestrebt. Neben französischen und deutschen sind auch Bahnen aus der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Österreich und der britische Eurostar dabei. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben