Wirtschaft : Versicherungen: Axa erwirbt Bodenkreditbank

Der Versicherungskonzern Axa Colonia übernimmt die Frankfurter Bodenkreditbank von der dänischen Nykredit Bank. Finanzielle Details will Axa erst beim Vertragsabschluss Ende August bekannt geben. Axa Colonia will mit dem Erwerb das Hypothekengeschäft und die Finanzdienstleistungen stärken. Die Frankfurter Bodenkreditbank mit einer Bilanzsumme von zwei Milliarden Mark soll die Keimzelle einer neuen Bankenplattform werden, so Axa-Vorstand Claus- Michael Dill.

HDI auf Platz drei

Der Versicherungskonzern HDI, Hannover, will mit Neugründungen zu einem weltweiten Anbieter werden. HDI ist mit einem Prämienwachstum von mehr als 50 Prozent auf Platz drei der Branche in Deutschland hinter Allianz und Münchener Rück vorgerückt. Zugleich legte Vorstandschef Wolf-Dieter Baumgartl erstmals eine HDI-Bilanz mit Verlust vor. Grund seien Sondereinflüsse bei den Schadensversicherungen, Abschreibungen und Kosten für den Ausbau der Lebensversicherungssparte.

France Télécom will nach Polen

France Télécom erwirbt Berichten zufolge 25 Prozent an der polnischen Telekommunikationsfirma Telekomunikacja Polska SA. Der Vertrag umfasse ein milliardenschweres Aktienpaket von 35 Prozent für das Konsortium von France Télécom und der Kulczyk Holding, hieß es. Damit werde die zweite Phase der Privatisierung des polnischen Telekom-Unternehmens abgeschlossen. Es heißt, das polnische Schatzamt verdiene durch den Verkauf der Telekom-Anteile fast vier Milliarden US-Dollar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar