Wirtschaft : Versicherungskonzerne: Axa Colonia

sfu

"Das Unternehmen hat einfach eine überzeugende Strategie", schwärmt Carsten Zielke, Analyst bei der WestLB Panmure. Mittels eines offenen Vertriebsbetzes biete die Axa Colonia Konzern AG, Köln, auch Konkurrenzprodukte an. "Damit hat der Kunde genau die Auswahlmöglichkeit, die er verlangt", meint Zielke. Ein weiteres Plus: Axa Colonia biete einen Großteil der laufenden Versicherungsprämien fondsgebunden an. Der Kunde kann dabei auswählen, in welchen Fonds seine Prämie investiert wird. 1999 konnte das Unternehmen das Vorsteuer-Ergebnis um 54 Prozent auf 809 Millionen Mark steigern. Die WestLB bewertet Axa mit "kaufen", Kursziel 194 Euro. Andrew Goodwin von der Commerzbank ist vorsichtiger. Er empfiehlt "halten". Immerhin habe das Unternehmen den gesamten Sektor in den letzten zwölf Monaten um zehn Prozent übertroffen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben