Wirtschaft : Versorger drücken den Dax

-

Berlin - Deutliche Kursverluste bei den Aktien der Energieversorger haben den deutschen Leitindex Dax zum Wochenschluss ins Minus gedrückt. Er sank um 1,2 Prozent auf 6593 Punkte. Der M-Dax mittelgroßer Werte verlor 0,9 Prozent auf 9403 Zähler. Der Technologieindex Tec-Dax gab um 0,4 Prozent auf 763 Punkte nach.

Die Aktie des Düsseldorfer Eon-Konzerns, mit zehn Prozent Anteil der gewichtigste Wert im Dax, verlor 4,4 Prozent. Das Papier des Essener Versorgers RWE verlor 3,9 Prozent. EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes will laut einem Pressebericht die Marktmacht der europäischen Energiekonzerne beschränken. Händler sprachen zudem von Umschichtungen von Versorger- in Telekomwerte. Auch der unerwartet positiv ausgefallene Arbeitsmarktbericht aus den USA konnte die Stimmung nur kurz heben.

Am deutschen Rentenmarkt sank die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 3,93 (Donnerstag: 3,95) Prozent. Der Rentenindex Rex legte um 0,07 Prozent auf 116,85 Punkte zu. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3084 (1,3106) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7643 (0,7630) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben