Wirtschaft : Vertrieb bleibt in Berlin

-

Eine gute Nachricht für den Potsdamer Platz : Der dort mit gut 900 Beschäftigten ansässige Daimler-Chrysler Vertrieb Deutschland (DCVD) bleibt, wo er ist . Spekulationen, wonach die DCVD in die bisherige Konzernzentrale nach Stuttgart-Möhringen ziehen könnte, nahm Konzernchef Dieter Zetsche am Donnerstag die Grundlage: „Ein Umzug der DCVD ist in den vorliegenden Szenarien nicht enthalten.“ Die Szenarien für Möhringen , wo derzeit im Hauptquartier gut 3500 Personen arbeiten, reichen von einem Verkauf bis zur „Wiederauffüllung“ durch andere Funktionen, wie Zetsche sagte. Der neue Chef hatte vor kurzem entschieden, dass die Zentrale von Möhringen, sozusagen von der grünen Wiese, zurückverlegt wird ins Motorenwerk nach Untertürkheim. alf

0 Kommentare

Neuester Kommentar