VERZICHT : Keine Boni

Die Spitzen von zwei weltbekannten Banken verzichten in diesem Jahr auf Bonuszahlungen. Die Schweizer Bank UBS kündigte am Montag an, Vorstandschef Marcel Rohner und die komplette Führung sollten für 2008 keine der erfolgsabhängigen Prämien erhalten. Dies gelte auch für den Verwaltungsratspräsidenten Peter Kurer. Ob es für andere Mitarbeiter der Bank in diesem Jahr Boni gibt, solle nach Vorliegen der Jahreszahlen entschieden werden.

Auch der Chef von Goldman Sachs, Lloyd Blankfein, und weitere Topmanager der größten US-Investmentbank wollen keine Boni nehmen. Im vergangenen Jahr hatte Blankfein trotz des Ausbruchs der Finanzkrise noch 68 Millionen Dollar an Boni erhalten. Dieses Jahr allerdings waren Goldman Sachs sowie UBS auf staatliches Geld angewiesen, um die Folgen der Finanzkrise zu überstehen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben