Wirtschaft : Viele Großbanken schalten wegen Computer-Problemen die Maschinen aus

Wer zu Silvester Geld aus Automaten ziehen möchte, wird wahrscheinlich keines bekommen. Viele Großbanken schalten über Mitternacht für mehrere Stunden ihre Geldautomaten ab. Ein Grund hierfür sei auch das Computer-Problem mit der Umstellung auf das neue Jahrtausend, sagte das bei der Norddeutschen Landesbank (NordLB) für die Computer zuständige Vorstandsmitglied, Klaus Schiersmann, am Sonntag in Hannover. Das sei aber kein Problem für die Kunden, "denn die Leute feiern dann". Die Euro-Umstellung und das Jahrtausend-Problem "haben uns 150 Millionen Mark gekostet", sagte Schiersmann. Seit 1997 schrieben 120 Mitarbeiter der Bank die 3000 Computerprogramme um und integrierten sie in die rund 3500 Personalcomputer des Unternehmens. Die Umstellung sei seit Mitte Oktober abgeschlossen, und "nach menschlichem Ermessen kann uns jetzt nichts mehr passieren".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben