VIEL VERPACKUNG : „6000 Tonnen Müll“

Umweltschützer kritisieren die Kapseln aus Aluminium oder Plastik. „Das System zockt die Verbraucher ab und ist extrem schlecht für die Umwelt“, heißt es bei der Deutschen Umwelthilfe. Bei den „Dolce Gusto“-Kapseln würden vier bis sieben Gramm Kaffee in drei Gramm Plastik verpackt. Das neue Werk verursache 6000 Tonnen Kapsel-Müll im Jahr. Dabei seien die Behältnisse so klein, dass viele Sortieranlagen sie nicht zum Recycling, sondern in die Verbrennung schickten. Kaffee aus dem großen Beutel sei ökologischer und günstiger. frr

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben