Wirtschaft : VIERTER CALL A PIZZA

Wir nähern uns den Abstiegsplätzen. Das Beste, was man über Call a Pizza sagen kann, ist: Die Salami-Pizza kostet 4,95 Euro und ist damit vergleichsweise günstig. Doch das ist schon die einzige Kategorie, in der es die Kette bis ganz nach vorn schafft. Denn sowohl beim Geschmack als auch beim Timing landet Call a Pizza auf dem vorletzten Rang. Nach 35 Minuten trifft der Bote im Verlagshaus am Askanischen Platz ein. Allerdings ist auch diese Pizza trotz der Trödelei noch heiß. Beim anschließenden Verkosten hagelt es aber Kritik: Die Pizza ist so fettig, dass sich auf ihrer Oberfläche ein kleiner See bildet, die Salami schmeckt nicht, ist dafür aber auch nur spärlich zu finden, der Boden ist zu weich. Die Pizza ist recht scharf gewürzt, mit italienischen Kräutern, die man bei der Konkurrenz kaum findet. Das kann man mögen oder hassen. Unser Fazit: Vier Punkte und ab ins Trainingslager.

0 Kommentare

Neuester Kommentar