Wirtschaft : Vivendi - Konglomerat aus mehr als 3000 Firmen

Das französische Konglomerat besteht aus mehr als 3000 Firmen, in denen rund 260 000 Mitarbeiter tätig sind. Damit ist Vivendi der größte private Arbeitgeber in Frankreich. Die vormalige Compagnie Générale des Eaux wurde erst vor drei Jahren umbenannt. Die neue Bezeichnung sollte besser zu einem Unternehmen passen, das sich zunehmend in der Medien- und Telekommunikationsbranche engagiert. So übernahm Vivendi die Havas, der Teile von Canal Plus und Bertelsmann-TV-Imperium CLT-Ufa gehören. Mit Abstand den größten Umsatz bringen die so genannten Umweltdienstleistungen - auch das Wassergeschäft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben