VOLKSHOCHSCHULEN : Das kosten die Kurse

Im Durchschnitt zahlt man an der Volkshochschule 2,10 Euro pro Unterrichtseinheit. Ein zweitägiger Kurs „Kreatives Schreiben“ kostet beispielsweise knapp 26 Euro, ermäßigt 15,50 Euro. Ein dreitägiger Kurs „Controlling“ kostet 51,40 Euro, ermäßigt 27,20 Euro. Außerdem gibt es bei beruflichen Weiterbildungen oft die Möglichkeit, eine Förderung zu erhalten. Ob Arbeitslose einen Bildungsgutschein erhalten können, muss individuell mit der Arbeitsagentur beziehungsweise mit dem Jobcenter geklärt werden. Daneben gibt es die Bildungsprämie für Geringverdiener: Bis zu 50 Prozent der Lehrgangskosten zahlt das Bundesbildungsministerium dazu, falls der Kurs für den Beruf sinnvoll ist. Anmelden für die Kurse kann man sich online unter www.vhs.berlin.de, nachdem man sich ein Benutzerkonto eingerichtet hat. Oder natürlich auch per Post, Fax, E-Mail und natürlich auch persönlich in den Geschäftsstellen anmelden.

Der Einstieg ist das ganze Jahr über möglich. Amy

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben