Wirtschaft : Volkswirte sehen den Aufschwung

Frankreich entkommt Rezession

-

Berlin/Paris (mot/dpa). Das Wirtschaftsklima im Euroraum wird sich nach Ansicht von Volkswirten in den kommenden sechs Monaten aufhellen. Die gegenwärtige Lage wird aber so negativ eingeschätzt wie seit fast neun Jahren nicht. Dies ist das Ergebnis der regelmäßigen Expertenbefragung des Münchener IfoInstituts, die am Dienstag vorab veröffentlicht wurde. Befragt wurden 274 Volkswirte aus multinationalen Unternehmen und international agierenden Institutionen. „Da die Erwartungen der Lagebeurteilung vorauszueilen pflegen, besteht Anlass zur Hoffnung, dass sich der Konjunkturhimmel innerhalb sechs Monate wieder aufhellen wird“, schreibt das Ifo. „Vorläufig dominiert aber eine konjunkturelle Gewitterlage.“

Der wichtigste deutsche Handelspartner Frankreich ist unterdessen nur knapp an einer Rezession vorbeigeschrammt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) kletterte im ersten Quartal real um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, als das BIP um 0,1 Prozent geschrumpft war. Dies gab das nationale Statistikinstitut bekannt. Das deutsche BIP war im ersten Quartal im Vergleich zum Schlussquartal 2002 um 0,2 Prozent geschrumpft, nach einer „roten Null“ im Vorquartal.

0 Kommentare

Neuester Kommentar