VORAUSKASSE : Verbraucher meiden solche Tarife

Viele Kunden machen heute einen Bogen um Tarife mit jährlicher Vorauskasse. Weniger als ein Prozent der Verbraucher würden heute noch solche Modelle wählen, hat das Internetvergleichsportal Verivox herausgefunden. Die meisten dieser Tarife würden jetzt von den Grundversorgern – in den meisten Städten sind das die Stadtwerke – angeboten. „Noch vor wenigen Jahren war das Vorauskasse-Geschäftsmodell ein fester Bestandteil des Energiemarktes“, sagt Jan Lengerke, Mitglied der Verivox-Geschäftsleitung. Die Insolvenzen von Teldafax und Flexstrom haben den Kunden jedoch gezeigt, wie riskant diese Tarife sind. Bei einer Insolvenz müssen die Verbraucher nämlich versuchen, ihre Vorauszahlungen zurückzubekommen. Das ist jedoch schwierig. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben