Wirtschaft : Vorstandschef Richter verlässt Pixelpark

-

(msh). Der Vorstandschef des Berliner Internetdienstleisters Pixelpark, Jürgen Richter, wird überraschend seinen Posten im April aufgeben. Zu seinem Nachfolger ernannte der Aufsichtsrat am Freitag Michael Riese (41), teilte das Unternehmen mit. Riese war zuvor als Geschäftsführer bei verschiedenen ITFirmen wie Compunet und Momentum tätig. Der Wechsel erfolge planmäßig, da Richter nur vorübergehend als Vorstandschef zur Verfügung gestanden habe, heißt es weiter. Richter, vormals Aufsichtsratschef von Pixelpark, hatte im Dezember den Chefposten von Firmengründer Paulus Neef übernommen. Der Aufsichtsrat hatte Neef vorher fristlos enlassen. Ihm wurde vorgeworfen, beim Kauf der Pixelpark-Tochter ZLU einen überhöhten Preis gezahlt zu haben. Der Aufsichtsrat bekräftigte, dass die Gesellschaft ihre Schadenersatzanpsrüche gegen Neef weiter verfolge. Anklage wurde bisher aber nicht erhoben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben