Wirtschaft : VW verdient so viel wie noch nie

Foto: Reuters
Foto: ReutersFoto: REUTERS

Wolfsburg - Der Autobauer Volkswagen hat im vergangenen Jahr seinen Konzerngewinn nach Steuern auf 7,2 Milliarden Euro gesteigert – Rekord. Im Jahr 2009 hatten nur 911 Millionen unter dem Strich gestanden. Das teilte das Unternehmen nach einer Aufsichtsratssitzung am Freitag in Wolfsburg mit. Der Umsatz wuchs um 20,6 Prozent auf 126,9 Milliarden Euro. Der Konzern verkaufte erstmals mehr als sieben Millionen Autos. „Das Geschäftsjahr 2010 war für den Volkswagen-Konzern das beste Jahr der Unternehmensgeschichte“, sagte VW- Chef Martin Winterkorn. 2011 solle das Ergebnis noch übertroffen werden.

Parallel erklärte Volkswagen, eine Frau in den Aufsichtsrat berufen zu wollen. Die Präsidentin der schwedischen Bank SEB, Annika Falkengren, werde für die Wahl auf der Hauptversammlung Anfang Mai vorgeschlagen, teilte VW weiter mit. Neu in das Kontrollgremium einziehen soll auch ein zweiter Vertreter des Großaktionärs Katars. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar