Wirtschaft : VW will Produktion in Mosel verdoppeln

LEIPZIG (ADN).Das Volkswagen-Werk in Mosel bei Zwickau hat weitere neue Jobs geschaffen."In diesem Jahr haben wir nochmals um 800 Stellen zugelegt", sagte Gerd G.Heuss, Sprecher der Geschäftsleitung der Volkswagen Sachsen GmbH, der "Leipziger Volkszeitung".Schon im vorigen Jahr hatte sich die Mitarbeiterzahl um 2000 auf 4600 erhöht.Hinzu kommen noch 600 Beschäftigte in Chemnitz, die dort täglich 2200 Motoren fertigen.Der Grund für das kräftige Wachstum der Mitarbeiterzahl ist der Abschluß des Aufbaus der Fabrik in der Nähe von Zwickau.Die Produktion läuft jetzt auf Hochtouren.Rollten im vorigen Jahr 110 000 Autos der Modelle "Golf" und "Passat" von den Bändern, so soll dieses 1998 verdoppelt werden, kündigte der Sprecher an."1998 wird für uns das Jahr der Bewährung", sagte er."Wir arbeiten nun voll in der neuen Fabrik, mit neuen High-tech-Anlagen, mit über 2 000 neuen Mitarbeitern und zwei neuen Typen." Optimistisch stimme ihn der hohe Ausbildungsstand der Beschäftigten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben