VW UND PORSCHE : VW UND PORSCHE

Aus Sicht der VW-Konzernspitze wird ein Kauf der Porsche AG als Alternative zur stockenden Fusion zwischen Volkswagen und der Dachgesellschaft Porsche SE wahrscheinlicher. „Der erste Ansatz war eine Verschmelzung bis ins Jahr 2011“, sagte Vorstandschef Martin Winterkorn am Dienstag auf der IAA. Von Anfang an sei aber klar gewesen, dass eine Übernahme des operativen Porsche-Geschäfts als Plan B auf dem Tisch liege. Diese Option könne nun möglicherweise zum Zuge kommen. „Gehen Sie davon aus: Es wird gut werden“, meinte Winterkorn. Porsche-Chef Matthias Müller nimmt an, dass VW angesichts der verschobenen Fusion von Ende 2012 an seine Kaufrechte einlösen und die Porsche AG komplett unter sein Dach holen könnte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar