WÄHRUNGSSTREIT : Konjunktur in Gefahr

Der Wechselkursstreit zwischen China und den USA gefährdet aus Sicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) die Weltwirtschaft. „Ein Handelskrieg zwischen beiden Ländern würde einen herben Rückschlag für die Konjunktur bedeuten“, erklärte das DIW am Mittwoch. Die USA und die EU werfen der Volksrepublik vor, ihre Währung Yuan niedrig zu halten, um ihre Produkte auf dem Weltmarkt zu verbilligen. Washington brachte inzwischen

Strafzölle
auf den Weg, um chinesische Produkte in den USA zu verteuern. Die Europäer verlangen eine Aufwertung des Yuan. Der Streit um den Wechselkurs hat sich in den vergangenen Monaten deutlich verschärft. BERLIN]dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben