Wirtschaft : Wall lässt los

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Berlin - Hans Wall scheidet aus dem Aufsichtsrat der Berliner Wall AG. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Der Austritt erfolge satzungsgemäß mit Erreichen des 70. Lebensjahres. Seine Nachfolge tritt Jean-Francois Decaux an, der zuletzt als stellvertretender Vorsitzender fungierte. Seine Funktion übernimmt Oleg de Lousanoff. Wall hatte die auf Außenwerbung spezialisierte Firma 1976 im badischen Ettlingen gegründet und das Unternehmen 31 Jahre lang geleitet. Am 17. März ist Wall 70 Jahre alt geworden. Sein Sohn Daniel bleibt Vorstandsvorsitzender. jos

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben