Wirtschaft : Warnstreiks bei der Bewag

BERLIN (ADN).Beim Berliner Energieversorger Bewag wird es am kommenden Dienstag zu ersten Warnstreiks kommen.ÖTV und DAG haben rund 650 Beschäftigte von zwei Betriebsstätten für diesen Tag zu einer dreistündigen Arbeitsniederlegung (von 7.00 Uhr an) aufgerufen.Es seien schwerpunktmäßig Verwaltungsbereiche ausgewählt worden, da primär das Unternehmen und nicht die Berliner Stromkunden getroffen werden solle, erklärte die Gewerkschaften.DAG und ÖTV hatten Anfang der Woche das Scheitern der Vergütungsverhandlungen erklärt.Der Bewag-Vorstand hatte, wie berichtet, zuletzt eine lineare Anhebung der Vergütung um 1,1 Prozent für eine Laufzeit von 14 Monaten, eine Einmalzahlung von 1 000 DM sowie die Pauschalversteuerung von Pensionskassenbeiträgen angeboten.Die Gewerkschaften forderten 5,5 Prozent höhere Bezüge für zwölf Monaten.Ein Kompromißangebot der DAG, sich am HEW-Abschluß (3,7 Prozent) zu orientieren, sei vom Bewag-Personalvorstand, Ex-ÖTV-Chef Lange, abgelehnt worden.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar