Wirtschaft : Was Frauen dürfen

-

Gehorsamspflicht, Züchtigungsrecht, Zeitehe oder Polygamie – wie ist es in islamischen Ländern um die Rechte von Frauen bestellt? Christine Schirrmacher und Ursula SpulerStegemann, zwei deutsche Wissenschaftlerinnen haben das auf dem Koran beruhende islamische Gesetz erbarmungslos und kenntnisreich auseinander genommen. Mit ihrem Buch „Frauen und die Scharia“ liefern sie eine Menge Munition für Debatten. Ein Ergebnis ist, dass der Koran die Gleichstellung der Frau – zumindest teilweise – tatsächlich will, aber in der Praxis meistens Auslegungssache bleibt. Die Autorinnen urteilen nicht, stattdessen liefern sie reichlich Fakten über Ehe- und Familienrecht. Der akademische Stil wendet sich vor allem an Leser, die es ganz genau wissen wollen – aber auch der gewöhnliche Leser wird klüger. rcf


Dieses Buch bestellen — Christine Schirrmacher, Ursula Spuler-Stegemann: Frauen und die Scharia – die Menschenrechte im Islam. Diederichs Verlag, München 2004. 254 Seiten, 19,95 €.

0 Kommentare

Neuester Kommentar