Wirtschaft : Was Sie jetzt noch tun sollten

Gehen Sie noch in diesem Jahr zum Arzt, Optiker oder in die Apotheke

-

Kassenpatienten werden im kommenden Jahr viele Leistungen aus eigener Tasche bezahlen müssen. Wer Geld sparen will, sollte daher vor allem eines tun – Ausgaben vorziehen.

Medikamente: Alle rezeptpflichtigen Arzneien, die heute billiger sind als fünf Euro, werden für Kassenpatienten teurer. Tipp: Wer solche Medikamente regelmäßig benötigt, sollte sich jetzt noch ein Rezept holen.

Arztbesuche: Vom nächsten Jahr an wird für Arztbesuche pro Quartal eine Praxisgebühr von zehn Euro fällig. Gebührenfrei bleiben nur reine Vorsorgeuntersuchungen. Sollten Sie Beschwerden haben, die eine Konsultation beim Arzt erforderlich machen, warten Sie nicht bis zum Jahreswechsel, sondern versuchen Sie, jetzt noch einen Termin zu bekommen!

Brillen: Brillengestelle zahlen die Kassen schon seit langem nicht mehr, ab dem 1. Januar 2004 müssen sie auch die Kosten für die Gläser nicht mehr übernehmen – zumindest wenn die Versicherten nicht schwer sehbehindert sind. Brillenträger sollten daher noch in diesem Jahr zum Optiker oder Augenarzt gehen und ihre Augen überprüfen lassen. Hat sich Ihre Sehfähigkeit um mindestens 0,5 Dioptrien verschlechtert, zahlt Ihre Kasse noch die neuen Gläser.

Sterilisation: Noch bis zum Jahresende werden Sterilisationen von der Kasse übernommen. Ab Januar nicht mehr: Dann kommen auf Männer schätzungsweise Kosten von 100 Euro, auf Frauen das Doppelte zu. Wer sicher ist, dass er keine Kinder mehr haben möchte, sollte den Eingriff daher noch in diesem Jahr vornehmen lassen.

Künstliche Befruchtung: Auch Menschen, die gern Kinder hätten, sind von der Gesundheitsreform betroffen. Ab Januar zahlen die Kassen nur noch die Hälfte der Kosten für die künstliche Befruchtung – und das auch nur noch für drei, statt vier Versuche. Auf betroffene Paare kommen im nächsten Jahr erhebliche Kosten zu: Immerhin muss man mit 3000 Euro pro Befruchtungsversuch rechnen. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben