WAS DIE BRANCHE PLANT : WAS DIE BRANCHE PLANT

Die Stimmung im deutschen Bankensektor ist Anfang 2014 gedrückt, wie die Prüfungsgesellschaft EY bei der Vorlage des „Europäischen Bankenbarometers 2014“ am Montag berichtete. Nur noch gut jede dritte Bank erwarte, dass sich ihre Geschäftslage im neuen Jahr verbessern wird – im Juni 2013 hatten sich noch 43 Prozent positiv geäußert. Nun trete jedes zweite Institut hierzulande angesichts der schwierigen Ertragslage auf die Kostenbremse, hieß es. Das werde auch die Mitarbeiter treffen: Mehr als jedes dritte Bankhaus (36 Prozent) beabsichtige, Stellen zu streichen, vor allem in der Verwaltung. Hingegen wollten nur 15 Prozent Mitarbeiter einstellen. Zudem bereiteten sich die Institute auf Kreditausfälle und Abwertungen vor: Drei von zehn deutschen Banken planen, ihre Risikovorsorge zu erhöhen; nur jedes zehnte Institut will sie reduzieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben