Wirtschaft : Wegen Asienkrise: Autoproduktion sinkt weltweit

PARIS .Wegen der Asienkrise sank die weltweite Automobilproduktion in den ersten sechs Monaten dieses Jahres.Im Vergleich zum ersten Halbjahr 1997 ging die Fertigung von Personenwagen und Nutzfahrzeugen insgesamt um 3,6 Prozent zurück, teilte die Internationale Automobilhersteller-Organisation (IOCA) mit.Die gestiegene Nachfrage in Europa konnte den Einbruch in Asien nicht kompensieren.Insgesamt haben die Hersteller zwischen Januar und Juni 26,45 Mill.Fahrzeuge gebaut, gegenüber 27,43 Mill.ein Jahr zuvor.Die Produktion von Personenwagen sank um 4,3 Prozent, von leichten Nutzfahrzeugen um ein Prozent und von mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen um 3,7 Prozent.In Europa dagegen stieg die Zahl der Personenwagen und der leichten Nutzfahrzeuge um je sieben Prozent und die Zahl der schwereren Nutzfahrzeuge um 22 Prozent.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben