Wirtschaft : Weihnachtsgeschäft läuft positiv an

Der erste Adventssamstag hat trotz der Konjunkturflaute bundesweit den erhofften Schwung ins Weihnachtsgeschäft gebracht. Nach Einschätzung des Hauptverbandes des deutschen Einzelhandels (HDE) konnte rund die Hälfte der Geschäfte den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr erhöhen. Die deutschen Innenstädte waren überfüllt mit kauflustigen Kunden auf der Suche nach einem passenden Geschenk für den Gabentisch. Dabei profitierte der Handel vom grau verhangenen Himmel und weit verbreitetem Schmuddelwetter, das eher zum Shoppen als zum Ausflug einlud. Kaufhäuser und Handelsverbände in ganz Deutschland zeigten sich mehrheitlich zufrieden mit dem Auftakt, ergab eine dpa-Umfrage. Nach Ansicht des Sprechers des Hamburger Einzelhandelsverbands, Ulf Kalkmann, könnte der erste lange verkaufsoffene Samstag sogar zum stärksten Tag des Jahres werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben