Wirtschaft : Weihnachtsgeschäft: Spiele: Spiel: Tauschhandel für Verhandlungsgenies

tmh

Emotionslosen Strategen graut es davor, eloquente Verhandlungsgenies wittern Morgenluft. "Chinatown" (Verlag Alea) ist ein Wirtschaftsspiel, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Wie komme ich an Grundstück 68, das derzeit einem Mitspieler gehört, denkt der eine, während der andere auf den sechsten Teil einer Detektiv-Agentur schielt, der vor einem Konkurrenten liegt. Die Lösung des Problems ist Tauschhandel. Wer in den Straßen von Chinatown lukrative Ketten und Geschäfte aufbauen will, braucht Geschick beim Feilschen, weil der Zufall es will, dass meist der andere hat, was man selbst braucht. Verhandlungsmasse sind Gebäude- und Geschäftschips sowie Geld. Gewonnen hat nach eineinhalb Stunden, wer (sich) gut verkauft, Glück hat oder künftige Entwicklungen erahnt. Je nach Typ der drei bis fünf Mitstreiter macht das großen oder gar keinen Spaß. Insofern sind die 50 Mark Kaufpreis echtes Risikokapital.

0 Kommentare

Neuester Kommentar