Wirtschaft : Weiter Hilfe für ostdeutsche Betriebe

-

(hop). Die Wirtschafts und Infrastrukturminister des Bundes und der Länder haben sich am Donnerstag dafür ausgesprochen, die Bundesförderung für ostdeutsche Betriebe über das Jahr 2004 hinaus fortzusetzen. Die Investitionszulage und die Mittel im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe hätten in den vergangenen Jahren „maßgeblich zum Aufbau eines leistungsfähigen verarbeitenden Gewerbes in Ostdeutschland beigetragen“, hieß es in einer Mitteilung des Bundeswirtschafts- und des Bundesverkehrsministeriums. Die Minister forderten außerdem, dass die EU-Strukturhilfe für die neuen Länder auch nach dem Jahr 2006 und dem Beitritt der neuen Mitglieder aus Mittel- und Osteuropa im Wesentlichen erhalten bleiben sollte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben