WELLNESS : Urlaube und Massagen

Fitnesskurse, Rückenschule und Ernährungsberatung – was sich stark nach Wellness anhört, ist in Wirklichkeit Gesundheitsprävention auf Betriebsebene. Die Mitarbeiter der Firma Phoenix Contact in Nordrhein-Westfalen haben dazu in einem Gesundheitszentrum die Gelegenheit. Fachpersonal betreut dort das Schwitzen nach der Arbeit. Die Kosten werden überwiegend vom Arbeitgeber übernommen. Rund 500 der 3500 Mitarbeiter des Elektrotechnikproduzenten nutzen das Angebot regelmäßig. Ein „innovatives Konzept“ – das findet auch die EU und hat das Gesundheitszentrum prämiert. Die Berliner Softwarefirma AvenData schickt Mitarbeiter schon einmal in einen kurzen Wellnessurlaub, wenn sie zu viel Stress hatten. Und die Agentur Tribal DDB, die gerade die Telekom als neuen Kunden gewonnen hat und viele neue Mitarbeiter sucht, hat für ihre Leute einen Massageraum eingerichtet. koh/vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben