Wirtschaft : Welteke erwartet neue Kurssprünge Noch viele Firmen überbewertet

NAME

   Frankfurt (Main) (ro/rtr). Bundesbank-Präsident Ernst Welteke hält die mit Unterbrechungen anhaltenden Kursverluste an den Börsen für eine durchaus wünschenswerte Korrektur einer in den Jahren zuvor entstandenen Blase. „Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist bei einigen Unternehmen immer noch übertrieben hoch und nicht durch deren Entwicklung gerechtfertigt“, sagte Welteke am Dienstagabend im Internationalen Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten. Deshalb hält der Bundesbankpräsident weitere Kurskorrekturen bei einzelnen Unternehmen und in Teilbereichen der Börse für unausweichlich. Welteke nannte allerdings weder n von Unternehmen noch Wirtschaftsbereiche. Der Bundesbank-Präsident forderte vor dem Hintergrund von Bilanzskandalen in den USA und in Deutschland deutliche Bemühungen von Banken und der Politik, um das Vertrauen in die Unternehmen und in die Wirtschaft insgesamt wieder zu stärken. „Daraus könnten sich sonst größere wirtschaftliche Risiken entwickeln.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben