Wirtschaft : Weltwirtschaftsforum von Davos soll umziehen

Das World Economic Forum wird im kommenden Jahr aller Voraussicht nach nicht mehr im Schweizerischen Bergort Davos stattfinden. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" erwägt der Veranstalter eine Verlagerung nach Österreich und Kanada. Salzburg oder das kanadische Whistler Mountain kämen in Frage, hieß es. Auch New York soll als Austragungsort des 31. Weltwirtschaftsgipfels im kommenden Jahr derzeit im Gespräch sein, schreibt "Focus". Grund für eine Verlagerung seien die gewachsenen Sicherheitsrisiken. Die Ausgaben für Sicherheit während der Gipfeltreffen seien allein in den vergangenen vier Jahren von 270 000 auf 9,98 Millionen Franken gestiegen, heißt es in dem Bericht weiter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar