Wirtschaft : Weniger Aussteller auf der Cebit

-

Veranstalter trotzdem zufrieden

Berlin (msh). Die Zahl der Aussteller auf der weltweit größten Computermesse Cebit wird in diesem Jahr erneut sinken. Zu der vom 18. bis 24. März stattfindenden Schau werden 6411 Aussteller erwartet, teilte die Deutsche Messe AG mit. Das sind rund 200 weniger als im vergangenen Jahr. Die Ausstellungsfläche schrumpfte ebenfalls leicht auf 334 000 Quadratmeter nach 347 600 Quadratmetern im Vorjahr. Mit dem Anmeldeergebnis habe man die vorsichtig gesetzten Ziele sowohl an Fläche als auch an Ausstellern „deutlich übertroffen“, sagte Ernst Raue, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG. Er erwarte mehr als 500 000 Besucher. Trotz stagnierender Ausstellerzahlen sieht der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) die Branche im Aufwind. „Unsere Branche nimmt ihre Position als Konjunkturmotor wieder ein“, sagte BitkomPräsident Willi Berchthold. Nach einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts Eito wachse der Markt 2004 in Westeuropa wieder um 3,1 Prozent nach nur 0,8 Prozent im Vorjahr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben