Wirtschaft : Weniger Flüge und weniger Passagiere in Berlin

BERLIN (ADN).Die Zahl der Flugbewegungen und die Zahl der Passagiere ist rückläufig, wie die Berlin Brandenburg Flughafen Holding (BBF) am Mittwoch mitteilte.Insgesamt wurden auf den drei Berliner Airports Tegel, Schönefeld und Tempelhof 19 539 Starts und Landungen gezählt.Das waren nach der Statistik 6,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.Die Zahl der Fluggäste ging gleichzeitig um 0,9 Prozent auf 1 116 263 Passagiere zurück.Mit 3 144 Tonnen Luftfracht wurden 20,5 Prozent weniger umgeschlagen, und bei der Luftpost gab es einen Rückgang um 7,1 Prozent auf 1 402 Tonnen.Ein Einbruch wurde beim Pauschalreiseverkehr verzeichnet.Die Zahl der Starts und Landungen ging um 26,1 Prozent und die Zahl der Fluggäste um 20,2 Prozent zurück.Eine positive Bilanz gab es beim Auslandsflugverkehr.Mit insgesamt 381 996 abgefertigten Passagieren wurde ein beachtliches Wachstum von 12,3 Prozent erzielt.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben