Wirtschaft : Wenn der Euro kommt, werden dann die Preise steigen?

Verbraucherschützer befürchten genau das.Sie warnen davor, daß der Handel die Umstellung auf den Euro zu verdeckten Preiserhöhungen nutzen könnte und vor allem bei Umrechnung der beliebten krummen "99er"-Schwellenpreise (Butter für 1,99 DM, 100 g Gouda für 0,49 DM) zuschlagen könnte.Aus 24 Cents für 100 g Gouda (mit dem aktuellen Ecu-DM-Wechselkurs gerechnet) würden dann schnell 29 Cents.Es spricht allerdings auch einiges dafür, daß die Preise eher purzeln.Denn der zunehmende Wettbewerbsdruck im EU-Binnenmarkt erhöht den Preisdruck für die Hersteller, heißt es in einer Studie der Bayerischen Landesbank.Möglicherweise lockt die neue, gemeinsame Währung auch Konkurrenten aus dem Nicht-EU-Raum, die bisher durch die Vielfalt der nationalen Währungen abgeschreckt wurden.Und noch ein drittes Argument spricht für fallende Preise, meinen die Banker: Innerhalb der EU gehört Deutschland zu den teueren Ländern.In Spanien, Italien oder den Niederlanden seien die Preise niedriger.Angesichts der Nachfragemacht des Handels dürfte die Industrie Mühe haben, dieses Gefälle aufrechtzuerhalten.hej

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben