WENN GAR NICHTS KLAPPT : Die Wartezeit sinnvoll überbrücken

VOR DEM EINSTIEG



Mit der betrieblichen Einstiegsqualifizierung (EQ) bereiten sich junge Menschen mit Vermittlungshemmnissen in einem Betriebs-Praktikum auf eine Ausbildung vor. Es dauert von August oder Oktober bis zum folgenden Ausbildungsjahr. www.eq.hwk-berlin.de; www.ihk-berlin.de/aus_und_weiterbildung

LETZTER AUFRUF

„Last Minute“-Ausbildungsplätze in Handwerk, Industrie und Handel werden vom 23. bis 24. September bei den „Tage(n) der Berufsausbildung“ vermittelt. Die Veranstaltung findet zeitgleich zur Jugendmesse YOU auf dem Messegelände in Halle 26 statt. www.tage-der-berufsausbildung.de

CHANCE PLUS

Eine Alternative ist das elfmonatige Praktikumsprogramm der Bahn. Es startet am 1. November und wird von der Arbeitsagentur mit 216 Euro im Monat vergütet. Es gibt die beiden Schwerpunkte kaufmännisch-serviceorientiert und gewerblich-technisch. www.deutschebahn.com/chanceplusjuj

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben