Wirtschaft : Wer übernimmt die Großmolkerei?

Die Würfel um die Übernahme der Berlin-Brandenburger Molkereizentrale Emzett sind noch nicht gefallen. Theo Müller, Chef der Müller-Gruppe, rechnet sich im Rennen mit dem Mitbewerber, der Campina-Tochter Tuffi aus Köln, noch gute Chancen aus. Im Interview mit der "Bauernzeitung" sagte Müller, Emzett habe bisher lediglich eine Absichtserklärung mit Tuffi unterzeichnet. "Solange kein Vertrag zu Stande gekommen ist, sind wir nicht aus dem Rennen", betonte Müller. Seine Firmengruppe hat bereits die Anlagen in Leppersdorf, dem einstigen Standort von Sachsenmilch, übernommen. Müller betonte, er habe noch "einige Trümpfe in der Hand". Dazu gehöre, dass Müller-Milch soviel wechselwillige Erzeuger wie möglich an sich binde - darunter auch Bauern aus Brandenburg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar