WER IST KLAUS ZIMMERMANN? : Von Beruf Experte

Es vergeht kaum ein Tag, an dem Klaus Zimmermann, 57, geboren in Göppingen, nicht in den Medien auftritt – als Experte für Konjunktur, Arbeitsmarkt, Steuern und vieles mehr. Selbst enge Mitarbeiter rätseln, wie er seine vielfältigen Aktivitäten unter einen Hut bringt: Zimmermann leitet nicht nur seit dem Jahr 2000 das DIW, sondern auch das Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn, das maßgeblich von der Deutschen Post finanziert wird und 30 feste Mitarbeiter beschäftigt. Daher pendelt Zimmermann regelmäßig zwischen Berlin, Bonn und der DIW-Dependance Washington. Er bekleidet zahlreiche Posten in Beratungsgremien, gibt Fachzeitschriften heraus und pflegt ein großes Netzwerk von Wissenschaftlern in der ganzen Welt. Sein ausführlicher Lebenslauf samt zahlreichen Veröffentlichungen umfasst 56 DIN-A4-Seiten. Selbst erbitterte Gegner bescheinigen ihm, zu den renommiertesten Ökonomen des Landes zu gehören – allerdings mit weniger Einfluss als der umtriebige Hans-Werner Sinn, der das Münchener IfoInstitut leitet. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben