Wirtschaft : Wertberichtigung

-

Muss das in der Bilanz ausgewiesene Vermögen eines Unternehmens nach unten korrigiert werden, spricht man von einer Wertberichtigung. Im Falle von Senator Film geht es um Filme, die zu teuer gekauft wurden. Inzwischen sind diese Filme weniger wert, dies muss in der Bilanz berücksichtigt werden. Ähnlich wie Abschreibungen vermindern Wertberichtigungen den Gewinn und damit auch die Steuerbelastung eines Unternehmens. Aus diesem Grunde werden Wertberichtigungen von den Finanzämtern argwöhnisch geprüft. Eine Wertberichtigung kann sich auf einzelne Wirtschaftsgüter beziehen – man spricht dann von einer Einzelwertberichtigung. Oder die Korrektur ist pauschal, beispielsweise ein gewisser Prozentsatz. Dann ist von einer Pauschalwertberichtigung die Rede. sar

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben