Wirtschaft : Wertschöpfung

-

Produziert ein Autohersteller ein Fahrzeug und verkauft es, spiegelt der erzielte Preis nicht die tatsächliche Wirtschaftsleistung des Unternehmens wider. Viele Firmen sind in Vorleistung getreten – zum Beispiel Zulieferbetriebe, die die einzelnen Bauteile produziert und an den Autobauer verkauft haben. Um die tatsächliche Leistung des Unternehmens festzustellen, wird die Wertschöpfung (siehe Artikel auf dieser Seite) berechnet. Dabei wird von dem Produktionswert einer Branche abgezogen, was andere Unternehmen an Dienstleistungen und Produkten vorgeleistet haben. Die Wertschöpfung ist dabei die Wertsteigerung, die ein Unternehmen durch den Zusammenbau von Einzelteilen zu einem neuen Produkt erzielt hat. Die Summe der Wertschöpfung in den einzelnen Branchen ergibt wiederum das Bruttoinlandsprodukt. hop

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar