Wirtschaft : Wettbewerbshüter gehen gegen Rabattaktion vor

NAME

Bad Homburg (dpa). Die Zentrale gegen unlauteren Wettbewerb in Bad Homburg will ein an der Rabattaktion der „Bild“-Zeitung beteiligtes Unternehmen verklagen. In einem Musterprozess wolle die Wettbewerbszentrale „rechtlich klären lassen, ob solche kurzfristigen Rabattaktionen zulässig sind“, sagte das Geschäftsführungsmitglied Peter Goerke. Von der Klage betroffen sein könnten Unternehmen wie Karstadt oder Tschibo, die für ihr Sortiment zeitlich befristet die Preise gesenkt hatten. „Wir erwarten uns Leitlinien vom Bundesgerichtshof für die Zukunft“, sagte Goerke. Die Kritik richtet sich vor allem gegen den zeitlichen Druck, unter den die Kunden gesetzt würden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben