Wirtschaft : Wichtigster Standort

-

Berlin ist seit 2004 der wichtigste Standort für den privaten Klinikkonzern. Hier hat er die meisten Beschäftigten.

Seit 2001 gehört das ehemals städtische Krankenhaus Buch mit über 1000 Klinikbetten zu Helios. Derzeit baut der Konzern in Buch für 200 Millionen Euro einen Klinikneubau für 1000 Betten. 2006 soll das Haus fertig sein. Dann sollen die Klinikabteilungen aus den denkmalgeschützten Altbauten in Buch, die Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet wurden, ins neue Haus umziehen.

Im vergangenen Jahr erwarb Helios die Zentralklinik Emil von Behring in Zehlendorf mit 620 Betten. Hier investiert das Unternehmen rund 20 Millionen Euro, um die Lungenklinik Heckeshorn in das Haupthaus zu verlegen.

In beiden Krankenhäusern beschäftigt Helios 3400 Mitarbeiter und versorgt jährlich 60 000 stationäre Patienten, das entspricht auf diesem Gebiet einem Marktanteil von rund neun Prozent. Derzeit läuft die Sanierung: Bisher fielen rund 520 Vollzeitstellen weg. Der Personalabbau ist noch nicht beendet. I.B.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben