Wirtschaft : Wie die Aktionäre profitieren

-

Von den höheren Erträgen der Unternehmen profitieren die Aktionäre kräftig: Ihre Anteilsscheine verbuchten im vergangenen Jahr zum Teil hohe Kursgewinne . Bis zum 1. Juni kletterte der Börsenwert der 500 größten europäischen Unternehmen auf rund 5,28 Billionen Euro . Damit lag er rund 19 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Dabei brauchten die Aktionäre 2003 zunächst starke Nerven. Die Angst vor dem IrakKrieg drückte die Kurse auf ein Rekordtief. Doch just ab dem Tag, als der Krieg ausbrach, ging es an den Aktienmärkten wieder nach oben.

Von den Einzeltiteln waren besonders die Telekomwerte gefragt. Allein der französische Alcatel -Konzern konnte seinen Börsenwert innerhalb eines Jahres um rund 140 Prozent steigern. Auch andere Titel wie Telefónica oder France Télécom gehörten zu den Jahresgewinnern, einzig die Deutsche Telekom entwickelte sich unterdurchschnittlich . Andere deutsche Unternehmen wie Siemens oder die Deutsche Bank finden sich dagegen in vorderer Reihe in Europa. Auch die Papiere der Hypo-Vereinsbank und der Commerzbank schafften außergewöhnlich hohe Zuwächse . Aber auch Technologiewerte waren an der Börse wieder gefragt. SAP konnte im Jahresverlauf über 70 Prozent zulegen und auch Infineon schaffte ein Plus von über 50 Prozent . Unter den zehn europäischen Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung befindet sich freilich kein deutscher Konzern. scc (HB)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben