Wirtschaft : Wiedeking will von der Wirtschaft Sparvorschläge

-

Hamburg/Stuttgart (dpa). PorscheChef Wendelin Wiedeking hat die Wirtschaftsverbände aufgefordert, nicht nur über neue Steuerbelastungen zu jammern. In einem Interview mit der „Zeit“ verlangte er eigene Sparideen. „Als Industrie sind wir sogar verpflichtet, Konzepte und Ideen auf den Tisch zu legen, wie wir wieder nach vorne kommen können“, sagte er. Die Industrie müsse außerdem konkret sagen, welche Subventionen gestrichen werden sollten. „Immer nur Abbau fordern und wenn es konkret wird, aufzuheulen – das geht nicht.“ Die Kapitalgesellschaften in Deutschland hätten keinen Grund, über die Steuerbelastungen zu klagen, meinte er. Der Porsche-Rekordgewinn ist in diesem Jahr auch durch die Steuerreform gestiegen. Die Bundesregierung forderte er auf, ihre Vorhaben im Lichte der gesamtwirtschaftlichen Bilanz zu überprüfen. Wiedeking: „Die wichtigste Aufgabe ist es, die Stimmungslage zu verbessern.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar