Wirtschaft : Winterjacke

NAME

Wer sparen will, muss antizyklisch denken, also dann zugreifen, wenn ein Produkt gerade nicht so gefragt ist. Merke also: Winterkleidung besser im Sommer kaufen. Dazu muss man allerdings einiges ertragen können, vor allem eine gewisse Resistenz gegenüber Modetrends. Kaltwetter-Outfits der vergangenen Saison finden Schnäppchenjäger beim italienischen Sportgeschäft Giacomelli in den Potsdamer-Platz-Arkaden. Die Italiener betreiben Shops in rund fünfzig italienischen Städten und neun europäischen Ländern. Im Berliner Laden gibt es jetzt warme Jacken (Foto: dpa) aus modernen Kunststoff-Kombinationen. Snowboard-Kinderjacken schon ab 19,90 Euro, Winterjacken für Erwachsene aus Thermolite jetzt für 29,90 Euro, vorher für 37,18 Euro . avi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben