Wirtschaft : Wirbel um Bankenfusion

BERLIN/HANNOVER .Der zum Jahresbeginn 1999 geplante Zusammenschluß der Bankgesellschaft Berlin mit der Norddeutschen Landesbank (Nord/LB, Hannover) verzögert sich möglicherweise.Ein Sprecher des niedersächsischen Finanzministeriums sagte am Freitag in Hannover, es werde möglicherweise schwierig, den Termin 1.Januar 1999 zu halten.Bei der Bankgesellschaft hieß es, es gebe keine Verzögerungen.Die Arbeiten für den Zusammenschluß zu einem führenden deutschen Finanznstitut lägen im Zeitplan.

Das Land Niedersachsen als ein maßgeblicher Gewährsträger der Nord/LB sieht grundsätzlich keinen Anlaß, am Gelingen des Zusammengehens zu zweifeln."Wir haben nach wie vor ein großes Interesse daran", sagte der Ministeriumssprecher.Es gebe keinen Grund, das Zusammengehen in Frage zu stellen.Auch von den anderen Eignern der Nord/LB gebe es keine entsprechenden Signale.Dies sind neben Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern auch das Land Sachsen-Anhalt sowie die Sparkassenorganisationen aller drei Länder.Beim Berliner Senat hieß es, es gebe keine Verzögerungen.Der Chef der Senatskanzlei, Volker Kähne, sagte, das Vorhaben sei im Zeitplan.

Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" hatte unter Berufung auf Sparkassenkreise berichtet, daß das Projekt insgesamt in Zweifel gezogen worden sei.Ein Sprecher der Nord/LB sagte, es gebe keine Beschlüsse für eine Verschiebung oder gar eine Absage.

Bündnis 90/Die Grünen hatten kürzlich gefordert, daß die Eigner der Nord/LB statt der bisher vereinbarten 1,3 Mrd.DM mindestens zwei Mrd.DM an Ausgleichszahlungen erhalten, wenn ihre Anteile in Aktien der Bankgesellschaft umgewandelt werden.Der Kurswert der Bankgesellschaft ist je Fünf-DM-Aktie von gut 40 DM auf unter 30 DM gefallen.

Der von den Länder-Regierungschefs im Juni vereinbarte Wechsel der Nord/LB unter das Dach der Bankgesellschaft soll zum 1.Januar die "Bankgesellschaft Berlin - Hannover AG" schaffen.Der neue Bankenkonzern hätte nach den Zahlen von 1997 eine Bilanzsumme von 618 Mrd.DM.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar