Wirtschaftskrise : Rezession trifft den Osten weniger hart

Ifo: Die deutsche Wirtschaft schrumpft im kommenden Jahr um 1,9 Prozent, doch der Westen wird stärker von der Rezession betroffen sein als der Osten.

Berlin - Die Wirtschaft Ostdeutschlands und Berlins wird im kommenden Jahr etwas weniger hart von der Rezession getroffen werden als die im Westen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde in den neuen Ländern um 1,9 Prozent schrumpfen, in der gesamten Republik aber um 2,2 Prozent, erklärte die Dresdner Niederlassung des Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung am Montag in ihrer neuen Prognose. Dies gehe zurück auf den „Stabilisierungsbeitrag der öffentlich finanzierten Ausgaben“, der im Osten höher sei als im Westen. In diesem Jahr dürfte das BIP im Osten laut Ifo um 1,2 Prozent zunehmen – im Vergleich zu 1,5 Prozent im Bundesdurchschnitt.

Die Gründe für die Wirtschaftskrise sind nach Ifo-Erkenntnissen dieselben wie im Westen: Die Industrie, die vom weltweiten Aufschwung überdurchschnittlich profitiert habe, leide nun auch im Abschwung entsprechend stärker. Dies treffe „insbesondere die produktionsnahen Bereiche hart“, wo nach erfolgreichen Jahren mit tiefen Einschnitten zu rechnen sei.

Auch die Bundesbank sieht Gesamtdeutschland vor einer Rezession, ist aber nicht ganz so pessimistisch. „Im Winterhalbjahr ist mit einem erheblichen Rückgang der realwirtschaftlichen Aktivität zu rechnen“, heißt es im neuen Monatsbericht für den Dezember. Die Stimmung in wichtigen Bereichen der Wirtschaft habe sich „rasant verschlechtert“. Im Verlauf des kommenden Jahres werde die Schwächephase zwar anhalten, weitere „größere Produktionseinschränkungen“ werde es aber nicht geben. Erst im Laufe des Jahres 2010 werde die Wirtschaft zu ihrem Potenzialwachstum zurückkehren. Nach einem Minus von 0,8 Prozent für 2009 sei 2010 wieder mit einem Plus von 1,2 Prozent zu rechnen. Trotz der ausgeprägten Schwäche werde der Arbeitsmarkt robust bleiben – und die Zahl der Arbeitslosen 2009 und 2010 nur um jeweils 100 000 steigen. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben