Wirtschaft : Wirtschaftsnachrichten: Arbeitgeber werden zusätzliche Lehrstellen schaffen

Durch gezielte Aktionen der Arbeitsämter am Tag des Ausbildungsplatzes am vergangenen Mittwoch sind 14 000 neue Lehrstellen geschaffen worden. Wie der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda, Freitag in Nürnberg mitteilte, stellten die Arbeitgeber für dieses Jahr 6000 und für nächstes Jahr 8000 zusätzliche Lehrstellen in Aussicht. "Die Wirtschaft wird damit nicht nur ihrer sozialen Verantwortung gerecht, sie beugt im eigenen Interesse einem drohenden Fachkräftemangel vor", sagte Jagoda. Trotz der positiven Bilanz des Aktionstages bedürfe es jedoch großer Anstrengungen, um allen nachfragenden Jugendlichen im Herbst 2000 eine Lehrstelle anbieten zu können. Unternehmen, Praxen und Verwaltungen seien aufgerufen, zusätzlich Lehrlinge einzustellen. Ein besonderer Schwerpunkt des Aktionstages waren nach Angaben der Bundesanstalt Besuche bei Unternehmen der Informationstechnologie. Jagoda zeigte sich indes zuversichtlich, dass die Arbeitslosigkeit weiter zurückgeht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar