Wirtschaft : Wirtschaftsnachrichten: Deutsche trinken mehr Kaffee

In Deutschland wird wieder mehr Kaffee getrunken. Das Wachstum habe im vergangenen Jahr bei etwa zwei Prozent gelegen, sagten Sprecher von Kraft Foods am Mittwoch in Bremen. In den 90er Jahren sei jedoch insgesamt ein Rückgang von ein bis zwei Prozent zu verzeichnen gewesen. Derzeit betrage der Pro-Kopf-Verbrauch - in Rohkaffee gemessen - 6,7 Kilogramm. Die eifrigsten Kaffeetrinker in Europa sind nach Angaben der Sprecher immer noch die Skandinavier mit elf bis zwölf Kilo pro Person. Mit 4,1 Kilo seien die Portugiesen am zurückhaltendsten. Am 5. und 6. Juni treffen sich in Bremen rund 200 Experten aus Europa und Südamerika zum zwölften Europäischen Kaffeekongress. Themen sind den Angaben zufolge die Chancen und Gefahren der Gentechnik für Kaffee und neue Wege des Marketings.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben