Wirtschaft : Wirtschaftsnachrichten: Deutschland bei Zukunftsbranchen spitze

Deutschland nimmt nach Einschätzung internationaler Experten im Standortwettbewerb um Zukunftsbranchen eine Spitzenposition ein und wird diese ausbauen. Als Gradmesser galt die Ansiedlung von Wissens-Branchen wie der Mikroelektronik, Biogenetik und Mikromechanik. Der Lehrstuhl für Unternehmensführung an der Universität Erlangen-Nürnberg befragte dazu 257 Politiker, Spitzenmanager und Professoren aus 34 Ländern. Spitzenreiter sind nach übereinstimmender Feststellung die USA vor den fast gleichauf liegenden Ländern Großbritannien und Deutschland. Japan wurde als mittelklassig bewertet. Die "schlafenden Riesen" China, Indien und Russland blieben lediglich Schwellenländer. "Deutschland wird von den internationalen Experten besser eingeschätzt als von den Deutschen selbst", stellte der wissenschaftliche Mitarbeiter des Lehrstuhls Torsten Wulf fest.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben