Wirtschaft : Wirtschaftsnachrichten: Rekord bei Patentanmeldungen in Europa

Europas Erfinder werden immer fleißiger. Die Zahl der Patentanmeldungen beim Europäischen Patentamt (EPA) kletterte im vergangenen Jahr um 7,4 Prozent auf den Rekordstand von 121 750 Anträgen. Das teilte EPA-Präsident Ingo Kober am Dienstag bei der Jahrespressekonferenz der Behörde in München mit. Gut die Hälfte aller Patentanmeldungen kamen aus europäischen Ländern, mehr als 28 Prozent wurden aus den USA und gut 16 Prozent aus Japan eingereicht. Mit einer Zunahme von über 20 Prozent auf rund 18 000 Anmeldungen verzeichnete Deutschland die höchste Nachfrage, vor Frankreich, Schweden und den Niederlanden. Die meisten Patentanmeldungen entfielen auf die Medizintechnik (rund 8000), die elektronische Nachrichtentechnik (7800) und elektrische Bauteile (6000). Die Gentechnik war nach Kobers Angaben mit nur 1475 Patentanmeldungen beteiligt. Die Zahl der erteilten Patente sank im vergangenen Jahr auf 35 400 von 36 400 im Jahr 1998.

0 Kommentare

Neuester Kommentar