Wirtschaft : Wirtschaftswachstum: Berlin wächst schneller als Brandenburg

Ein Wirtschaftswachstum von einem Prozent erwarten die Volkswirte der Bankgesellschaft in diesem Jahr für die Gesamtregion Berlin-Brandenburg. In Berlin werde das Wachstum vor allem von den Dienstleistungen, in Brandenburg von der Industrie getragen, heißt es in dem am Freitag vorgelegten Regional-Report 2001. Maßgeblich zur relativen Stabilisierung des Wachstums werde der Export beitragen, während das Baugewerbe Hauptsorgenkind der Region bleibe. Zwar werde das reale Wachstum in der Haupstadt mit 1,9 Prozent deutlich über dem der Umgebung Berlins liegen. Doch werde die Region auch 2001 hinter dem bundesdeutschen Durchschnitt zurückbleiben, sagte der Chefvolkswirt des Instituts Heinz Grimm am Freitag. 2000 erreichte das Wachstum in der Region nur 0,7 Prozent - bundesweit waren es drei Prozent. Die erwartete regionale Wachstumsrate von einem Prozent für 2001 werde nicht entscheidend zum Abbau der Arbeitslosigkeit beitragen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben